Öffnungszeiten

Montag 10:00-19:00 Uhr
Dienstag geschlossen
Mittwoch 10:00-19:00 Uhr
Donnerstag 10:00-19:00 Uhr
Freitag 10:00-19:00 Uhr
Samstag 10:00-16:00 Uhr

Piano Willms

Firmenprofil

Die Firma wurde im September 1912 von Ludwig Willms ( 1888 – 1955 ) und zwei Brüdern als GEBR. WILLMS Pianofortefabrik in der Eisenbahnstraße (heute Josef-Schregel-Str. ) in Düren gegründet.

Die Fabrikation der RHEINLAND-Pianos und der Vertrieb der ersten Weltmarken machten die Firma schnell zu einem Begriff in weitem Umkreis.

Nach der Zerstörung des Fabrik im zweiten Weltkrieg wurde zunächst im Wohnhaus sowie den Nebengebäuden in der Nideggener Straße in Düren eine Produktion aufgebaut. Engelbert Willms und Franz Mohr -der legendäre STEINWAY & SONS Cheftechniker-erlernten das Klavierbauhandwerk.

1951 wurde die Firma nach Aachen verlagert und die Klavierherstellung eingestellt. Engelbert Willms ( 1929 – 2004 ) baute das Unternehmen zu einem der größten Pianohäuser im Westen aus. Die Firma wurde Vertragshändler der führenden Hersteller.

1981 wurde der Firmensitz nach Nideggen-Rath verlagert. Hartmut Willms ( geb. 1960 ) trat 1983 als Klavierspezialist der dritten Generation in die Firma ein. Er hat sowohl eine kaufmännische wie auch eine klavierbauerische Ausbildung. 1992 übernahm er das Unternehmen und erweiterte das Angebot um Digital-Pianos und Keyboards.

Im April 2008 zog die Firma in ein neuerbautes Geschäftsgebäude in Nideggen um. Die verdoppelte Gesamtfläche mit großer Meisterwerkstatt sowie Gebrauchtabteilung bildete die Grundlage für die weitere positive Firmenentwicklung.

Zeitleiste

1912 bis 1951 Düren

1912 bis 1951 Düren

1951 bis 1981 Aachen

1951 bis 1981 Aachen

1981 bis 2008
Nideggen-Rath

1981 bis 2008 Nideggen-Rath

seit 2008 Nideggen

seit 2008 Nideggen